030 / 81 03 02 29 info@psychotherapie-petras.de

Psychotherapie

Eine psychotherapeutische Behandlung kann in schwierigen Lebenssituationen und im Zusammenhang mit anderen Problemen z.B. bei einem Mangel an Selbstwert, bei chronischen Schmerzen oder bei anderen Symptomen von Krankheitswert und nach Gewalterfahrung hilfreich sein. Ziel der Psychotherapie ist es, Sie langfristig in Ihrer Lebenszufriedenheit und in Ihrem Wohlbefinden zu stärken.
Ich unterstütze Sie darin, Ihre Ressourcen zu aktivieren und Ihre Verhaltens- und Beziehungsmuster zu verstehen und bei Bedarf zu verändern. Sie werden in Ihrer Selbstannahme gestärkt und lernen, Ihre Wünsche und Interessen klarer zu benennen und zu vertreten, so dass Sie Ihr Leben aktiv in Ihrem Sinne gestalten können.

„Ein Mensch muss außer dem Mitleid für andere auch Rücksicht für sich haben. „
                                                                                                                                Sigmund Freud

Psychotherapie ist hilfreich bei:

  • allgemeiner Unzufriedenheit mit dem eigenen Leben oder der Partnerschaft
  • besonderer Belastung durch eine bestimmte Situation 
  • der Bewältigung kritischer Lebensereignisse, z.B. Trennung oder Tod von Angehörigen
  • Ängsten
  • Niedergeschlagenheit
  • Antriebslosigkeit
  • Depressionen
  • Krisensituationen
  • traumatischen Erfahrungen z.B. Unfälle, Gewalt, sexuelle Übergriffe
  • Trauer
  • psychosomatischen Beschwerden 
  • Schmerzen
  • Selbstwertproblemen
  • Schwierigkeiten in Beziehungen oder im Kontakt mit anderen Menschen

Erstgespräch

Im Erstgespräch erhalten Sie die Möglichkeit, mir Ihre Situation und Ihr Erleben darzulegen und mich und meine Arbeitsweise kennenzulernen. Ich nutze dieses Gespräch dazu, mir eine Vorstellung von Ihrem Anliegen zu machen und einzuschätzen, ob und wie ich Sie unterstützen kann. Ich werde Ihnen mein Verständnis Ihrer Situation zurückmelden und Vorschläge für die Gestaltung unserer Zusammenarbeit machen. Oft reicht bereits ein Gespräch aus, um die für Sie wichtigsten Ziele zu erreichen. Sie entscheiden, ob Sie sich eine weitere Zusammenarbeit mit mir vorstellen können. Es kann allerdings auch sein, dass ich an Kollegen mit anderen Schwerpunkten verweise oder Sie bitte, vor weiteren Gesprächen Ihren körperlichen Gesundheitszustand abzuklären.

Folgegespräche

In Folgegesprächen erfolgt eine weitere Klärung Ihrer Ziele. Gemeinsam suchen wir nach konkreten Möglichkeiten der Veränderung, die für Sie als Paar, und oder für Sie als Einzelperson Sinn machen. Die Therapie kann jederzeit beendet werden, sofern Sie dies wünschen oder ich als Therapeutin eine Fortsetzung für nicht sinnvoll erachte. Andererseits kann die Therapie auch nach längeren Zeitabständen wieder aufgenommen werden. Ebenso ist eine Unterbrechung der Therapie für einen gewissen Zeitraum grundsätzlich möglich, sollte aber zwischen uns abgesprochen werden. Ihre Unterlagen und Angaben werden bei mir entsprechend meiner Schweigepflicht sicher verwahrt.

Dauer

Sitzungen im Rahmen von Psychotherapie und Gesundheitscoaching dauern in der Regel 50 Minuten. Paartherapeutische Sitzungen dauern 90 Minuten. Die Anzahl der Termine orientiert sich an Ihrem Bedarf und an Ihren Themen und kann daher unterschiedlich ausfallen. Oft reichen ein bis drei Termine aus, manchmal ist eine Begleitung über einen längeren Zeitraum sinnvoll. Die Abstände zwischen den Sitzungen liegen zwischen einer Woche und bis zu vier Wochen.

Menü schließen